Die Kinder der KiTec - AG waren wieder fleißig und sehr kreativ: Unter der Anleitung von Frau Soldanski haben sie Brettspiele erstellt....

.... und einen Maoam- Flaschenzug...

 

GGS Karlschule, Essen, startet mit "KiTec – Kinder entdecken Technik" 

Spielerischer Umgang mit Technik - ein Schulprojekt in Kooperation mit der Wirtschaft

  

Kinder entdecken Technik, kurz "KiTec", steht für ein Projekt der Wissensfabrik Deutschland e.V., das diese in Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedern aus der Wirtschaft durchführt. In diesem Fall ist es die GFOS mbH, Essen, die damit auch in Essen startet. Die Kinder sollen im Unterricht spielerisch den Umgang mit Technik erleben, einen Werkzeugführerschein erwerben sowie Grundkenntnisse in unterschiedlichen Technikbereichen. Mit aus dem Alltag bekannten Werkzeugen und Materialien werden dabei Dinge des täglichen Lebens selber gebaut.

 

Über dieses Engagement freut sich vor allem Frau Bönte, Rektorin der GGS Karlschule: "Wir brauchen mehr derartiger Aktivitäten, um unsere Kinder bereits frühzeitig durch eigenen praktischen Umgang an technische Dinge heranzuführen".

 

Die GFOS mbH stellt der GGS Karlschule ein "KiTec-Set" aus 3 Kisten randvoll mit Werkzeugen, Materialien und Zubehör sowie Schulungsmaterialien zur Verfügung. Zu Beginn des Projektes werden die Lehrkräfte eingehend im Umgang mit "KiTec" geschult.

 

Dazu hält die speziell geschulte Dozentin Dr. Claudia Wolf aus den Reihen der GFOS eine mehrstündige Unterweisung in der Schule ab. Frau Dr. Wolf, selbst Physikerin, wird diese Betreuung auch während der Realisierungsphase fortsetzen. "Gerne würden wir mehr Firmen aus der Region motivieren, Mitglied der Wissensfabrik zu werden. Gerade naturwissenschaftliche und technische Kenntnisse kommen im Unterricht aufgrund fehlender Materialien immer wieder zu kurz. Da setzen die Mitstreiter der Wissensfabrik Deutschland - wie hier die GFOS - an", erläutert Dr. Christine Lötters, die im Hause der GFOS für dieses Projekt verantwortlich zeichnet.

 

Für die GFOS ist dies jedoch mehr als nur eine kurzfristige Aufgabe, die sie sich selbst gestellt hat. Das zeigt sich u.a. darin, dass man mit der GGS Karlschule eine Bildungspartnerschaft im Sinn der Wissensfabrik eingehen wird. "Durch die Übernahme einer Bildungspartnerschaft betonen wir unser längerfristiges Engagement. Wir wollen die Schulen aktiv ein stückweit auf dem Weg aus der sog. 'deutschen Bildungsmisere' begleiten.

 

Gleichzeitig verlangen wir von den Schulen allerdings, dass sie die zur Verfügung gestellten Materialien im Unterricht auch wirkungsvoll einsetzen", betont Burkhard Röhrig, geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH, Essen, auf dessen Initiative die Mitgliedschaft in der Wissensfabrik zurückgeht.

 

Ansprechpartner für Rückfragen:

Dr. Christine Lötters

Cathostr. 5

45356 Essen

Tel. +49 (0)201 / 61 300 75

Fax +49 (0)201 / 61 93 17

E-Mail: presse@gfos.com

 

GFOS mbH

 

Die GFOS, Gesellschaft für Fabrik-Organisation und Softwareentwicklung mbH, Essen,

ist ein führender Softwareanbieter, dessen Ziel die ganzheitliche Integration aller Unternehmensdaten ist. Aus diesem Grund werden alle Unternehmens-Ressourcen in einem informationstechnischen System zusammengeführt und horizontal sowie vertikal integriert.

 

Mit dem Ansatz StURM® dem "Strategischen Unternehmens-Ressourcen-Management" und der modernen Softwarefamilie X/TIME® visualisiert, kontrolliert und steuert die GFOS alle Ressourcen eines Unternehmens / einer Organisation entlang der Wertschöpfungskette und liefert somit die Grundlage fundierter Management- und Mitarbeiterentscheidungen.

 

Das mittelständische Software- und Systemhaus GFOS entwickelt, vertreibt, konzipiert

und implementiert Lösungen für Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung,

Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung. Seit 1988 am Markt, gehört die GFOS heute zu den beständigsten und erfolgreichsten Anbietern für Softwarelösungen in diesem Segment. Die neue Generation 4.x der Softwarefamilie X/TIME® basiert auf modernsten Modellen, Architekturen, Entwicklungsumgebungen und Tools. Die integrierte Zeit-, Betriebs- und Personaldatenlösung wurde bis heute über 2.800 Mal in unterschiedlichsten Branchen installiert, davon 400 Mal im Ausland. Weltweit vertrauen derzeit mehr als 1.000 Kunden auf GFOS. X/TIME® wurde bereits in 11 Sprachen übersetzt und ist aktuell in 18 Ländern zu finden.

 

Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V.

 

Die „Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V.“ ist eine offene Plattform für alle Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Initiativen, die Wissen als Schlüssel für mehr Wirtschaftswachstum fördern und teilen möchten. Mittlerweile machen sich rund 50 deutsche Unternehmen in dem Unternehmensnetzwerk für mehr Bildung in Deutschland stark. Durch zahlreiche Kooperationen engagieren sie sich in Kindergärten sowie in Grund- oder weiterführenden Schulen.

 

Mit „KiTec – Kinder entdecken Technik“ möchte die Wissensfabrik den Wissensdurst und den Forscherdrang der Kinder unterstützen. Aus diesem Grund wurden vom Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL) in Ulm zusammen mit einem Lehrstuhl für Technik und Didaktik eigens KiTec- Kisten mit diversen Werkzeugen und Materialien entwickelt. Diese können problemlos in jedem Klassenzimmer eingesetzt werden.

 

Stolz präsentieren die Schüler ihre „Gesellenstücke“:

Auch in diesem Schuljahr 12-13 wird an der Karlschule wieder gesägt, gehämmert und gebaut.

 

Nachdem im letzten Schuljahr bereits viele Kinder der Schule im Rahmen der „KiTec“ - AG oder im Klassenunterricht mit großer Freude den sicheren Umgang mit Werkzeug und Material geübt und den Werkzeugführerschein erworben haben, wurde das „KiTec“ - Projekt der Wirtschaftsinitiative Wissensfabrik um ein weiteres Jahr verlängert. (seit 2008)

 

Ziel des Projektes ist es, Kindern auf handlungsorientierte und spielerische Weise technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge und den sachgerechten Umgang mit Werkzeug und Werkstoffen näher zu bringen. Das Werkzeug und die Materialien werden im Rahmen einer Bildungspartnerschaft vom Essener Softwareunternehmen GFOS mbH gesponsort.

 

"Kitec" - Kinder entdecken Technik!
Auch in diesem Schuljahr wird an der Karlschule wieder
gesägt, gehämmert und gebaut.
Kitec 23 10 2012.pdf
PDF-Dokument [528.2 KB]