Unter Ganztags-Team

Von links nach rechts:

A. Warm, S. Müller, C. Finke, E. Urban

Die Ganztagsbetreuung der Karlschule ist eine sozialpädagogische Einrichtung der Jugendhilfe Essen Ggmbh, die in das Schulwesen integriert ist,

außerunterrichtliche Angebote und pädagogische Arbeit mit Kindern umfasst.

Zur Zeit betreuen wir ca. 100 Kinder .

Es gibt vier sozialpädagogische Fachkräfte, die die Gruppenleitung übernehmen.

Unterstützt werden diese, unter anderem durch Studenten, Praktikanten  und Betreuer für die AG- Gruppen.

Um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Mädchen und Jungen zu entsprechen sind die Gruppenräume und das Außengelände kindgerecht geplant und gestaltet worden. Nach dem Unterricht sorgen wir für ein ausgewogenes, gesundes Mittagessen, dass wir mit den Kindern in geregelten Abläufen und guter Atmosphäre im Essraum zu uns nehmen.

Anschließend findet die Lernzeit statt. Die Kinder erhalten hier eine verlässliche, kontinuierliche Begleitung in Kleingruppen und in separaten Räumen. In Bezug hierauf finden in regelmäßigen Abständen Gespräche zwischen Betreuern und Lehrkräften statt.

Die Freizeitgestaltung berücksichtigt die Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnisse der Kinder.

In anregungsreicher Umgebung haben sie Raum für ein selbstorganisiertes Freispiel in dem emotionale und soziale Kompetenzen, sowie Eigenaktivität und Gestaltungsfreude erworben und gefördert werden.

Des Weiteren bieten wir zahlreiche Arbeitsgemeinschaften im Nachmittagsbereich an, die alle Bildungsbereiche abdecken (naturwissenschaftlich, musisch, kreativ, hauswirtschaftlich, motorisch).Wichtig in der Freizeitgestaltung ist uns insbesondere den Kindern einen Ausgleich zu schaffen und ihnen vielfältige Spiel-, Sport und Bewegungsmöglichkeiten zu bieten.

Außerdem gibt es im Laufe eines Schuljahres noch viele extra geplante Aktivitäten. So z.B. Ausflüge, Spaziergänge, Theater oder Kinobesuch, Karnevalsfeier, usw.....

Die Institution "Ganztag" bietet auf vielen Wegen eine Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Erziehern, Betreuern, Lehrern und natürlich den Eltern. Im gegenseitigen Austausch kann die Entwicklung der Kinder gezielter gefördert werden.

Unser Ganztag arbeitet rhythmisierend, d.h. auch der Nachmittag steht zusätzlich für Absprachen und Förderungen zur Verfügung. Andererseits begleiten die Erzieherinnen auch am Vormittag den Unterricht, unterstützen die Lehrkräfte und übernehmen gezielte Förderungen. Auf diesem Wege kann ein Ineinandergreifen von Schule und Ganztag funktionieren und eine ganzheitliche Förderung der Kinder optimiert und gewährleistet werden.

Unsere Betreuungszeiten sind in der Regel von 12- 16 Uhr. Um berufstätigen Eltern entgegen zu kommen, bieten wir nach Absprache eine Frühbetreuung von 7-8 Uhr und eine Spätbetreuung von 16-17 Uhr an.

Für das Ganztagsteam

 

Elisabeth Urban