In dieser Woche erhalten alle Kinder eine Urkunde für Ihre Helfer im Homeschooling.
Wir sagen -Danke- an alle Eltern und Lernförderer für die tolle Arbeit zu Hause!

Diese Idee kam aus der Schulpflegschaft!

 

03.03.2021

 

Liebe Eltern,                                                                                                         

auf der Seite - Aktuelles - finden Sie einen Gruß des Karlschulteams.

Kopieren Sie den Link und setzen Sie ihn in den Browser ein.

Viel Spaß!!!!

 

 

Die Unterrichtszeiten laufen nach dem Stundenplan.

Alle Fächer finden statt.

Inzwischen hat sich der Distanzunterricht in unserem Alltag bewährt, sodass es mit den Padlets weitergeht.

Die Materialausgabe erfolgt dann im Rahmen des Präsenzunterrichtes.

Auch Videounterricht wird es weiter geben.

 

Der Ganztag wird noch nicht geöffnet.

Es gibt weiter nur eine Notbetreuung für berufstätige Eltern, die keine andere Möglichkeit haben.

Die Karlschule wird eine Rückerstattung zum Essensgeld vornehmen, sobald wir wieder in einem Regelbetrieb sind.

 

Auch der HSU - Herkunftssprachlicher Unterricht- erfolgt weiter per Video.

 

Wir verfügen jetzt über dienstliche Mailadressen, die Sie ab jetzt nutzen sollten.

Jede Adresse setzt sich aus dem Vornamen.Nachnamen @karlschule-essen.nrw.schule zusammen.

 

Beispiel:

mechthild.boente@karlschule-essen.nrw.schule

 

Bleiben Sie alle gesund

 

 

   M.Bönte
Schulleitung

 

 

Herzliche Grüße an alle Familien - bleiben Sie gesund

 

   M.Bönte                                  Ch. Gühmann

Schulleitung                                Konrektorin

 

 

 

Das Essener Zukunft-Bildungswerk schaltet ab sofort eine Hotline für Kinder, die Probleme im Homeschooling haben. Studenten geben Rat.

Das Essener Zukunft-Bildungswerk hilft Kindern seit gut fünf Jahren bei schulischen Problemen. Studenten erteilen dort Nachhilfe, in den Ferien wurden zuletzt Corona-Bildungslücken geschlossen.

Hotline soll Kummerkasten für Essener Kinder sein

Bildungswerk-Gründer Turgay Tahtabas hat sich dafür eingesetzt, dass Kindern im Homeschooling jetzt auf dem kurzen Weg geholfen wird: "Die neue Hotline soll eine Art Kummerkasten für alle Essener Kinder sein." Eltern seien im Homeschooling machmal überfordert, Kinder wissen nicht weiter. Ab Montag, 18. Januar, ist die Hotline unter Tel. 0157 38280638 zwischen 12 und 16 Uhr freigeschaltet - erreichbar auch per Whats-App.

 

Diese Institution ermöglicht uns zahlreiche Unterstützung durch unsere Lernförderer.